Was kostet eine Homepage

Was kostet eine Homepage 1Die Frage nach den Kosten einer Homepage beziehungsweise einer Website hört sich zunächst ganz einfach an. Wenn man sich aber alle Komponenten anschaut, die zu den Kosten einer Homepage dazu gezählt werden müssen, wird die Antwort auf die Frage „Was kostet eine Homepage“ doch recht kompliziert.

Zuerst muss geklärt werden, was ihr mit eurer Homepage erreichen wollt bzw. was ihr bereit seid an Zeit und Geld zu investieren. Des weiteren muss geklärt werden um welche Art von Website es sich handeln soll. Wollt Ihr bloß eine Online Visitenkarte haben, wollt Ihr einen kleinen Blog haben oder wollt Ihr eine komplexe und große Website haben? Die nächste Frage, die beantwortet werden muss ist: wollt Ihr eure Website selbst erstellen und pflegen oder soll Eure Website von Profis erstellt und/oder gepflegt werden?

Die oben aufgeführten Fragen sind nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus möglichen Fragen, die beantwortet werden müssen, bevor Ihr eine fertige Homepage bzw. Website euer Eigen nennen dürft. Eines muss euch aber auf jeden Fall klar sein, eine Website ist euer Aushängeschild, über eure Homepage treten eure potentiellen Kunden als erstes mit euch in Kontakt. Gefällt dem Kunden eure Homepage, wird er bestimmt wieder kommen oder eure Homepage auch gerne Freunden und bekannten empfehlen.

Im Grunde kann man sagen, dass eine Homepage beziehungsweise eine Website zwischen 500 € und 10.000 € und mehr kostet. Je nachdem, wie umfangreich und komplex die Website werden soll und wie viel ihr selber für und an der Seite machen wollt und könnt. Einer der teuersten Faktoren und zugleich einer der Wichtigsten ist der Inhalt eurer Website sprich der Inhalt. Wollt Ihr Texte seler schreiben oder wollt ihr die Texterstellung an eine professionelle Agentur abgeben? Eine Textagentur nimmt für gute Texte gut und gerne mal ca. 5 Cent pro Wort und so kommen locker mal 50 €Euro für einen guten Text zusammen.

 

Einige Beispielrechnungen zu den Kosten einer Homepage

 

Websites am BaumNun habt Ihr im oberen Teil schon einige Sachen kennen gelernt, die die Kosten einer Website beeinflussen können. Anhand der nachfolgenden Beispielrechnungen werden wir versuchen euch die Frage: „Was kostet eine Homepage“ zu beantworten.

 

Webseite selbst erstellen

Für die erste Rechnung werden wir einfach mal annehmen, dass ihr einen Hobbyblog erstellen wollt. Eure Hobby-Homepage werdet ihr mit Hilfe eines CMS (Content Management System) wie zum Beispiel WordPress erstellen und ihr werden die Texte für eure Website selber schreiben und auf die Seite stellen. Wenn ihr euch fragt warum solch eine Seite, die ihr ja ganz im Alleingang selber erstellen werden etwas kostet? Seht selbst!

 

Beispielrechnung selbst erstellte Homepage mit WordPress (Stundensatz 30 Euro pro Stunde)

 

Bezeichnung

Zeitaufwand

Einzelkosten

Gesamtkosten

Suchen einer passenden Domain 1 Stunde 30,00 € 30,00 €
Registrieren der Domain Einmalig im Jahr 10,00 € 10,00 €
Einrichten der Domain und WordPress installieren 1 Stunde 30,00 € 30,00 €
Theme aussuchen 0,5 Stunden 30,00 € 15,00 €
Plugins suchen und installieren 2,5 Stunden 30,00 € 75,00 €
Struktur der Website definieren 1 Stunde 30,00 € 30,00 €
Erste Inhalte schaffen (10 Seiten) erstellen 15 Stunden 30,00 € 450,00 €
Webmaster Tools, Analytics und Adsense integrieren 1 Stunde 30,00 € 30,00 €
Seite Live schalten 1 Stunde 30,00 € 30,00 €
Aufwand für Recherche und Informationsbeschaffung 10 Stunden 30,00 € 300,00 €
Gesamtkosten –> 33 Stunden –> 1.000,00 €

Hier haben wir eine kleine Blog-Seite berechnet, die erst mal 10 Unterseiten hat. Wir haben einen Stundensatz von 30 € pro Stunde zugrunde gelegt, da Eure Zeit ja auch etwas kostet. Wenn Ihr nicht mit dem Thema SEO vertaut seid, müsstet Ihr für den Aufwand für Recherche ein paar Stunden mehr einplanen.

 

Vor- und Nachteile

Der große Vorteil liegt natürlich darin, dass eure Kosten bei der Erstellung der Homepage relativ übersichtlich sind. Denn außer der Kosten für eure eigene Zeit müsst ihr nicht viel kalkulieren.Außerdem bietet ein CMS wie WordPress auch jede Menge Themes und Plugins, sodass ihr euch um Webdesign keinen großen Kopf machen müsst.

Der Nachteil darin, sich selbst eine Webseite zu bauen, liegt ganz klar in der Zeit. Ihr müsst eure eigene Zeit „opfern“ um die Homepage zu erstellen und zu pflegen. Außerdem müsst ihr euch auch Wissen zu Themen wie Webhosting, Domainkauf, Domainregistrierung und vor allem zu Suchmaschinenoptimierung aneignen. Ohne ein Basis-SEO wird es sehr schwer werden eure Homepage auf den vorderen Positionen bei Google zu platzieren.

 

Webseite durch Agentur erstellen lassen

Für die zweite Rechnung nehmen wir an, dass ihr eine professionelle Website erstellen lassen wollt. Ihr beauftragt also eine Agentur mit der Erstellung eurer Homepage. Bei einer professionellen Agentur könnt ihr mit einem Stundensatz zwischen 40 Euro und 150 Euro kalkulieren. Seht selbst, welche Komponenten (neben Webdesign) für die Kosten einer Homepage bzw. Webseite durch eine Agentur in Rechnung gestellt werden (können).

 

Beispielrechnung Website-Erstellung durch Agentur (Stundensatz 50 Euro pro Stunde)

 

Bezeichnung

Zeitaufwand

Einzelkosten

Gesamtkosten

Vorgespräche zur Entwicklung von Ideen und andere Vorarbeiten 10 Stunden 50,00 € 500,00 €
Konzeptentwicklung und Absprache mit dem Kunden 10 Stunden 50,00 € 500,00 €
Erstellung des Designs (Skizzierung, Logodesign, Corporate Design, Screendesign) 15 Stunden 50,00 € 750,00 €
Individuelle Programmierung der Website (CSS, HTML, CMS, Datenbank, PHP) 30 Stunden 50,00 € 1.500,00 €
SEO-Basics (Keywordrecherche, …) 5 Stunden 50,00 € 250,00 €
Abschlussgespräch, Abnahme, Live Schaltung 2 Stunden 50,00 € 100,00 €
Gesamtkosten-> 72 Stunden –> 3.600,00 €

Hier haben wir eine mittelgroße Website berechnet. Wir haben den minimalen Stundensatz von 50 € pro Stunde angesetzt, der Stundensatz zwischen verschiedenen Agenturen kann teilweise stark schwanken.

Des weiteren haben wir in dieser Rechnung noch keinerlei Inhalte für die Seiten berechnet (Texte, Bilder, …). Ein guter Text mit einer Länge von 1000 Worten, der von einem guten Redakteur geschrieben wurde kostet ca. 50 € und je Bild können Sie mit ca. 1 € rechnen (Sie benötigen grob 1 Bild auf 300 Worte).

Nach dieser Rechnung haben Sie bisher eine leere aber gut funktionierende Website.

 

Vor- und Nachteile

Der Vorteil an der Erstellung einer Website durch eine Agentur liegt ganz einfach darin, dass alle eure Wünsche und Vorstellungen erfüllt werden können (beim CMS stößt ihr irgendwann an die Grenzen des Machbaren). Außerdem bieten die meisten Online Agenturen auch eine Suchmaschinenoptimierung an. Das SEO ist in der heutigen Zeit essentiell wichtig für den Erfolg einer Webseite.

Der Nachteil liegt ganz offensichtlich in den Kosten die entstehen, wenn Ihr eure Homepage von einer Agentur erstellen lassen wollt.

Holt euch auf jeden Fall vorher verschiedene Angebote verschiedener Agenturen ein und vergleicht die Leitungen die in diesen Angeboten aufgeführt sind. Vielleicht holt ihr euch auch Angebote für Webdesign und für Umsetzung aus verschiedenen Agenturen ein. So könnt Ihr Kosten sparen!

 

Zusammenfassung: Was kostet denn nun eine Homepage?

 

html Code einer HomepageAnhand der beiden obigen Beispielrechnungen habt Ihr gesehen wie viel eine selbst gemachte Website kosten kann und wie viel eine Website kosten kann, die durch eine professionelle Agentur umgesetzt wird. Natürlich gibt es auch Zwischenlösungen, die für euch interessant sein können.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass ihr keine Angst haben müsst euch selbst eine Homepage zu erstellen. Mit WordPress zum Beispiel bekommt ihr jede Menge Hilfe im Netz und auch sehr viele Plugins, die euch das erstellen einer Homepage enorm erleichtern und auch die Kosten für eine Homepage relativ überschaubar halten.

Wir hoffen Ihnen die Frage „Was kostet eine Homepage“ annähern beantwortet zu haben oder euch zumindest eine grobe Richtung aufgezeigt zu haben, mit welchen Kosten ihr für eine Hobby-Homepage beziehungsweise für eine komplexe Website rechnen solltet.

 

Diese Produkte empfehlen wir um Kosten zu sparen

 

WebSite X5 Evolution 10

WebSite X5 Evolution 10

WebSite X5 Evolution 10 ist eine Software, die es euch ermöglicht ansprechende und professionelle Websites, Blogs oder Online Shops zu erstellen. Zur Bedienung der Software benötigt Ihr keinerlei Programmierkenntnisse und Ihr könnt eure Webseite individuell gestalten. Wir raten Euch diese Software auszuprobieren.

Bei Amazon ansehen…

 

Suchmaschinen-Optimierung Das umfassende Handbuch

Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch.

Dieses Buch rund um Suchmaschinenoptimierung bietet umfassendes Wissen rund um SEO im deutschsprachigen Raum. Ihr lernt wichtige Aspekte zur On- und Offpage-Optimierung für Google und Co und seid dadurch gut vorbereitet.

Bei Amazon ansehen…

Die Kommentare wurden geschlossen