Was kostet Viagra

Paar kuschelnJeder man(n) kennt diese kleine blaue Wunderpille gegen Erektionsstörungen, aber was kostet Viagra eigentlich und wo bekommt man Viagra? Diese Fragen und noch mehr werden wir Euch im Folgenden Beitrag beantworten und Euch ein Paar Tipps und Trick rund um die kleine blaue Potenzpille mit auf den Weg geben.

Schon seit geraumer Zeit gehört das Potenzmittel Viagra zu den wirksamsten und beliebtesten Medikamenten gegen Erektionsstörungen. Millionen von Männern jeden Alters auf der ganzen Welt benutzen Viagra und sind mit der Potenzpille überaus zufrieden. Die kleine Blaue Pille jedem Mann egal ob Alt oder Jung wieder zu einem erfüllten Sexualleben, denn Erektionsstörungen sind leider nicht nur ein Problem der älteren Generation sondern treten vermehrt auch bei der jüngeren Generation auf.

Der Viagra Preis ist in den letzten Jahren deutlich attraktiver geworden und man muss dafür heutzutage kein kleines vermögen mehr ausgeben. Einer der Gründe für den günstigeren Viagra Preis ist die Tatsache, dass die Potenzpille jetzt auch online als Generikum erhältlich ist.

 

Die Geschichte von Viagra

 

Forschung LaborDie Suche nach einem Mittel zur Steigerung der Potenz ist kein neumodisches Unterfangen, schon seit dem Beginn der Menschheit ist die Potenzsteigerung eines der wichtigsten Themen in der Sexualität des Mannes. Schön früher sollte die Potenz durch dubiose Tränke und andere Stimulatoren gesteigert werden, das wichtigste neben der Steigerung der Lust war schon damals immer die Wirkung des Potenzmittels.

Die Viagra Pille begann im Jahre 1992 ihren Siegeszug. Vor 1992 nahm man an, dass Erektionsstörungen bei Männern eine psychische Ursache haben. Seit 1992 weiß man jedoch, das Erektionsstörungen auf Grund von Verengungen der kleinen Blutgefäße im Penis auftreten.

Im Jahr 1992 entdecken Forscher in England den Wirkstoff Sildenalfil. Dieser Wirkstoff wies bis dahin sehr ungewöhnliche Eigenschaften aus, sodass die Forscher mehr daran forschten. Mit Sildenalfil als Hauptwirkstoff wurde dann die Viagra Pille entwickelt, jedoch war die Viagra Pille, anders als Heute, zur Behandlung von Herzerkrankungen entwickelt worden. Bei längerer Forschung fand man jedoch heraus, dass die blaue Pille bei vielen Männern zu einer erhöhten Durchblutung des Genitalbereiches führte. Viagra als Potenzmittel war geboren.

Die Entdeckung von Viagra als Potenzmittel zählt bis heute in der Geschichte der Medizin zur dritt größten zufälligen Entdeckung, nach der Entdeckung der Röntgenstrahlen und der Entdeckung des Penicillins. Etwas später wurde die Entdeckung von Viagra mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

 

Viagra ist jetzt billiger zu haben

 

ViagraDa haben wir direkt mal eine gute Nachricht für alle, die sich für den Preis von Viagra interessieren. Seit 2013 ist der Patentschutz von Viagra abgelaufen und das bedeutet, dass preiswerte Nachahmer-Präparate erhältlich sind und diese deutlich günstiger als das Original. Diese sogenannten Generika enthalten den gleichen Wirkstoff, haben eine andere Form und Farbe sind aber wie bereits erwähnt deutlich billiger.

Die Potenzpille wird nicht von den Krankenkassen erstattet und muss somit privat bezahlt werden. Auch ist Viagra NICHT ohne Rezept erhältlich. Um sich den Gang zum Arzt zu sparen, greifen viele Patienten auf die Online Anbieter zurück, die Viagra auch rezeptfrei vertreiben. Wir und die Aktion Pro Generika warnen jedoch ausdrücklich davor, sich die Potenzpille online zu besorgen, da sich hinter solchen Internetportalen auch kriminelle Fälscher verbergen können. Gefälschte Medikamente können unwirksam sein oder, was noch schlimmer ist, gefährliche Nebenwirkungen haben.

 

Was kostet Viagra denn nun eigentlich?

 

So nun zur Antwort auf die Frage „Was kostet Viagra“:

  • Eine Vierer-Packung Viagra (4 x 25 mg) kostet in der Apotheke 49,98 Euro
  • Eine Vierer-Packung Viagra (4 x 50 mg) kostet in der Apotheke 59,82 Euro
  • Eine Vierer-Packung Viagra (4 x 100 mg) kostet in der Apotheke 72,98 Euro

Die Nachfolgepräparate sind ab 19,15 Euro für vier Tabletten (a 25 mg) zu haben. Hier nochmal der Hinweis, lasst bitte die Finger von rezeptfreiem Viagra, das Ihr auf irgendwelchen Internetseiten online kaufen könnt. Gebt lieber ein paar Euro mehr aus und genießt dafür unbedenkliche Liebesstunden ohne böse Überraschungen.

Wir hoffen Euch die Frage nach den Kosten für Viagra zu Eurer Zufriedenheit beantwortet zu haben. Fals Ihr andere solcher Fragen habt, lasst uns gerne eine kurze Mail zukommen.

 

Damit könnt Ihr vielleicht ein paar Euro zu sparen

 

Tantra Massage Öl Tantra Massageöl parfümfrei auch für Allergiker

 

Nicht immer gleich zur Viagra Pille greifen! Versucht es doch vielleicht erstmal mit ein wenig mehr Erotik im Schlafzimmer. Unser Tipp ist dieses spezial Tantra Massageöl für sinnliche Stunden zu zweit, es ist ein 100 % naturreines Massageöl und auch für Allergiker geeignet.

Bei Amazon ansehen…

 

Erotikspiel Herz voller Erotik Erotikspiel

Wie wäre es denn mit einem Erotikspiel, das die Lust im Schlafzimmer ankurbelt? Vielleicht erspart Ihr euch dadurch den Griff zur blauen Potenzpille

Bei Amazon ansehen…

Die Kommentare wurden geschlossen